Am vergangenen Freitag konnte Jürgen Herrmann Kandidatinnen und Kandidaten die für den jeweiligen Ortsteil für den Ortschaftsrat bzw. Gemeinderat kandidieren zur Wahlauftaktversammlung begrüssen.

Besonders begrüsst wurde der Landesvorsitzende der Freien Wähler Baden-Württembergs BM Wolfgang Faißt, der eigens gekommen war um Ehrungen des Landesverbandes für Karlsbader Gemeinderäte bzw. Ortschaftsräte auszusprechen.

Dudelsackspieler Patrik Kraft, der auch für den Ortschaftsrat Mutschelbach kandidiert sorgte für die musikalische Umrahmung.

Zunächst war das Selbstverständnis der Freien Wähler das Thema.

Freie Wähler sind in BW seit über 65 Jahren eine unabhängige Bürgerinitiative in kommunaler Verantwortung sind und haben wie mehr als 95 % unserer Bürgerinnen und Bürger, kein Parteibuch. Das Arbeitsgebiet liegt ausschließlich in der Kommunalpolitik, also auf der Ebene der Gemeinden und der Landkreise.

Kein Parteiprogramm legt die Richtung der Freien Wähler fest, es ist die Sache selbst, welche die jeweilige Entscheidung bewirkt.

Vorsitzender Jürgen Herrmann bei der Ansprache

Die Organisationsstruktur ist die eines Vereins auf Gemeinde und Kreisebene sowie Landesebene.

Kommunalpolitische Urgesteine in den einzelnen Ortsteilen Karlsbads…wie Rudolf Kohl, Eugen Kern, Gerhart Seiter, Willi Schäfer, Willi Konstandin und Werner Steger haben wichtige Pionierarbeit und Aufbauarbeit im politischen Gemeinwesen hier in Karlsbad geleistet. Das ist die Basis auf der wir heute aufbauen und dies Werk mit den Attributen wie Ausgewogenheit, Unabhängigkeit, Sachbezogenheit und Zuverlässigkeit fortsetzen.

Die Begrenzung auf die Probleme unserer Gemeinde und des Kreises gibt uns die Kraft und die Stärke uns auch entsprechend zu verhalten.

In unseren Reihen ist kein Platz für Karrieristen, da man hier nicht in den Landtag oder Bundestag gehievt werden kann.

Wir orientieren uns am Gemeinwohl in unserer Kommune und des Landkreises.

Unser Leitmotiv ist Bürgernähe, Unabhängigkeit und Sachbezogenheit.

Im Anschluss wurden die Kandidatinnen und Kandidaten in einer Präsentation jeweils vom örtlich Verantwortlichen, zusammen mit den örtlichen Zielen der Freien Wähler, vorgestellt.

Ehrungen
Der Landesvorsitzende der Freien Wähler Baden-Württembergs BM Wolfgang Faißt (Renningen) konnte, am Ende des ersten Veranstaltungsblockes, zusammen mit Fraktionssprecher und Gemeinderat Jürgen Herrmann die Ehrungen für Gemeinde- und Ortschaftsrat Joachim Karcher (30 Jahre Ortschaftrat und 20 Jahre Gemeinderat) sowie Otto Höger (25 Jahre Ortschaftsrat und 20 Jahre Gemeinderat) vornehmen.

Beide erhielten eine Urkunde zusammen mit einer silbernen Verdienst Medaille.

v.r.n.l.:  Joachim Karcher; Otto Höger; Jürgen Herrmann und BM Wolfgang Faißt, Landesvorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels